Kuchenstand und Choreos

Am 14. und 15. Januar fanden in der Hofmatten-Turnhalle in Wohlen die traditionellen FCW-Hallenturniere statt. Am Samstag war das 35. Firmen-Turnier und am Sonntag das Vereins-interne Plausch-Turnier. So machten auch wir uns am Sonntag auf den Weg in die Dreifachturnhalle und dies nicht mit leeren Händen. Wie es schon letztes Jahr GS14 machte, kümmerten wir uns dieses mal um einen kleinen Kuchenstand. Selbstgebackene Linzertorte, Cheesecake, Rüeblitorte, Lebkuchen und Nussgipfel – natürlich alles vegan – standen für die hungrigen oder auch nur «glustigen» Mäuler der Spieler*innen bereit. So kam an diesem Tag ein kleiner Batzen für die Fanszene zusammen. Das Geld werden wir vor allem in der Rückrunde für neue Choreographien verwenden. Für das Spiel gegen den FC Zürich am 26. Februar haben wir etwas spezielles geplant: Es soll erstmals eine Choreo geben, welche die ganze Haupttribüne mit einbezieht. Wir hoffen jetzt schon, dass alle Sitzplatzbesucher*innen mitmachen, um an diesem Tag das Stadion in Blau und Weiss erstrahlen zu lassen.

Neu haben wir auch eine Website: www.teilzeitfans.ch

Advertisements